ULTRASCHALL BEHANDLUNG

Als Ultraschall bezeichnet man Schallwellen mit Frequenzen oberhalb des für den Menschen hörbaren Bereiches. Die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde werden als Frequenz bezeichnet und in Hertz gemessen. Die Frequenz des Ultraschalls bestimmt die Eindringtiefe ins Gewebe und die Stimulation der Haut. Bereits seit vielen Jahren wird in der Medizin Ultraschall eingesetzt, um Wirkstoffe tief in die Haut einzubringen. Die Ultraschallwellen erhöhen die Durchlässigkeit und Aufnahmefähigkeit der Haut, indem sie das Hautgewebe auflockern, die Zellabstände vergrößern und zwischen den Zellen festsitzende Schlacken zu lösen. Ultraschallwellen üben außerdem einen sanften, pulsierenden Druck aus und aktivieren die Eigenregeneration der Haut. Die Blut‐ und Lymphzirkulation, der Zellstoffwechsel und die Bildung von Collagen werden angeregt, das Bindegewebe wird gefestigt. Die Liftgele zur Hautstraffung und Volumenaufbau vollbringen glatte Wunder. Ultraschall Geräte und Präparate für die Behandlung zu Hause sind hier im Institut erhältlich.